Verein für traditionelles
Shotokan Karate

Jetzt mitfeiern!
hier klicken



Herzlich willkommen



Tag der offenen T√ľr beim Karateverein

Der Scharbeutzer Karateverein Yoshino feiert in diesem Jahr sein Doppeljubil√§um. Vor 30 Jahren startete der Verein als Karatesparte beim OSV-Scharbeutz. 1991 wurde dann eigener Verein gegr√ľndet. Mittlerweile trainieren 100 Mitglieder in allen Altersgruppen das traditionelle Shotokan-Karate. Immer wieder waren neben dem Training sportliche Erfolge zu verzeichnen. Erst jetzt kehrten die Kinder erfolgreich von der Deutschen Meisterschaft des D.T.K.V. zur√ľck. Viele dritte Pl√§tze wurden erk√§mpft, 3 Vizemeister sind in den Reihen und Jonna Kortstock, Thies Frasch und Mika Kuns kehrten als Deutsche Meister in ihren Gruppen zur√ľck.
Der Verein l√§dt am Samstag, 26.11.2016, zu einer √∂ffentlichen Veranstaltung in der Zeit von 15.00 ‚Äď 17.00 h in der Turnhalle Schulstra√üe der Ostseegrundschule Scharbeutz ein. Die Veranstaltung wird durch den Vorsitzenden, J√∂rg Arndt, er√∂ffnet. Nach den Gru√üworten werden Vorf√ľhrungen der gesamten Gruppen dargeboten, um einen Einblick in das Karate zu gew√§hren. Es werden Gutscheine f√ľr Schnuppertraining verteilt und wer Lust hat, ist eingeladen, sofort bei einem kleinen Schnuppertraining mitzumachen.
Interessierte sind bei Kaffee und Kuchen und Getr√§nken herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf diesen Tag und hoffen, viele Menschen aus der Gemeinde Scharbeutz in der Halle begr√ľ√üen zu k√∂nnen.




Karate erlernen, jetzt beginnen und hier klicken

Im Sommer 1986 hatte der Karatelehrer Jörg Arndt die Idee, in Scharbeutz ein Dojo zu gründen. Er schrieb damals den ortsansässigen Sportverein an und fragte nach, ob Interesse an einer Karatesparte bestehen würde. Er wurde eingeladen und bekam die Möglichkeit, eine Karatesparte zu gründen. Eine kleine Anzeige in der Zeitung sorgte dafür, dass es am 10. November 1986 losging. Es kamen zehn interessierte Schüler.

Im Februar 1987 startete Jörg Arndt einen zweiten Anfängerkursus. Schnell wuchs diese Gruppe auf damals 25 Schüler an. Es wurde hart und emsig trainiert. Fortan wurden jährlich einmalig neue Schüler aufgenommen. Im Sommer 1988 hatte das Dojo den ersten großen Erfolg. Die Kinder wurden auf der Deutschen Meisterschaft des S.K.I.D. ( unter der Leitung des Sensei Nagai-heute 8. Dan ) in der Disziplin Kata-Team Deutsche Meister. In den folgenden Jahren belegten die Kämpfer des Scharbeutzer Dojo`s immer die vorderen Plätze.